Küchenbrand in Sonnenberg

Küchenbrand führte zur kurzeitigen Vollsperrung der Danziger Straße

 

Am heutigen Mittag kam es zu einer kurzeitigen Vollsperrung der Danziger Straße in Sonnenberg, verursacht durch einen Küchenrand in einem Mehrfamilienhaus. Alarmiert waren die Berufsfeuerwehr mit Einsatzleitdienst der Feuerwache 1, dem Löschzug Feuerwache 3, ein Löschfahrzeug der Feuerwache 1, einem Rettungswagen, sowie die Freiwillige Feuerwehr Sonnenberg.

 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten sich bereits alle Bewohner ins Freie retten können. Diese waren durch die schrillen Alarm Töne der installierten Heimrauchmelder gewarnt worden.
Schnell war auch klar, dass sich in der Brandwohnung keine Personen mehr befanden. Allerdings drang bereits schwarzer dichter Rauch durch ein gekipptes Fenster.

 

Durch den ersten Angriffstrupp unter Atemschutz und einem C Rohr war das Feuer schnell unter Kontrolle. Ein eingebrachter mobiler Rauchverschluss im Eingangsbereich der Wohnung und ein Hochleistungslüfter verhinderten die Rauchausbreitung auf das Treppenhaus und die übrigen darüber liegenden Wohnungen.
Die Wohnung wurde noch mehrmals mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, da es sich um einen Altbau handelte, indem entsprechend viel Holz im Deckenbereich verbaut ist.

 

Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet und die Straße konnte wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

 












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk